• Tanz medial I 22. Mai 2017 in Leipzig I ®SabinaSabovic

  • AFTER I BEFORE I NOW © Rolf K. Wegst

  • Dawn of an Announed End I © Costin Radu

  • Tanzland Gastspielwerkstatt 2./3. März 2017 in Hamm © Eva Radünzel-Kitamura

  • Tanzpakt Infoveranstaltung in Berlin 14. Juni 2017 I © Eva Radünzel-Kitamura

  • Zweiter Runder Tisch "Tanzförderung" 10. November 2016 in Berlin © Eva Radünzel-Kitamura

  • BACON I © Kalle Kuikkaniemi

DIE ZUKUNFT DES TANZES: KÜNSTLER*INNEN – KOLLEKTIVE – KOOPERATIONEN

Tagung des Dachverbands Tanz Deutschland e.V. (DTD)

in Kooperation mit Fonds TANZLAND - eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes in Projektträgerschaft des DTD und TANZPAKT Stadt-Land-Bund - ein Förderprogramm in kooperativer Trägerschaft von DTD und DIEHL+RITTER gUG

Freitag, 21.09.2018, 12 – 18 Uhr  -  Samstag, 22.09.2018, 10 – 15 Uhr   

Die Gesellschaft ist in Bewegung – sind wir es auch? Wenn am 22. September 2018 in Essen der Deutsche Tanzpreis verliehen wird, nutzen wir diese Gelegenheit um über die Zukunft des Tanzes nachzudenken. Wir versammeln die, die engagiert sind für den Tanz: die Räume eröffnen und bespielen, die Ästhetik kreativ in Bewegung setzen, die Institutionen verändern und nach neuen Organisationsformen suchen. Im Mittelpunkt stehen die Künstler*innen, die den Tanz immer wieder vorantreiben und neu erfinden. Sie geben uns Einblick in ihre Erfahrungen und Ausblicke auf das, was vor uns liegt. 

Hier geht's zum  PDF Programm

Hier geht's zur  Anmeldung

Welttanztag 2018

Die Botschaft einer bekannten Persönlichkeit des Tanzes wird jährlich am TAG DES TANZES (29. April) weltweit verbreitet. Die Absicht dieser Botschaft am Tag des Tanzes ist es, alle Formen des Tanzes an diesem Tag zu vereinen, den Tanz zu feiern, seine Globalität hervorzuheben und alle Grenzen von Politik, Kulturen und ethnischen Zugehörigkeiten zu überwinden. Die Menschen sollen durch eine gemeinsame Sprache – die des Tanzes – in Frieden und Freundschaft zusammengeführt werden.

Die Botschafter*innen 2018 sind Salia Sanou (Burkina Faso), Georgette Gebara (Libanon), Willy Tsao (Hong Kong), Ohad Naharin, (Israel) und Marianela Boán (Kuba).

Lesen Sie hier die  5 Botschaften zum Welttanztag 2018

DEUTSCHER TANZPREIS 2018

Nele Hertling

PREISTRÄGER*INNEN DEUTSCHER TANZPREIS 2018


Den DEUTSCHEN TANZPREIS 2018 erhält die Dramaturgin und Tanz-Netzwerkerin Nele Hertling.

Tanzpreis AKTUELL - Herausragende Entwicklung im Tanz
Für eine herausragende Entwicklung im Tanz wird das Ballett des Staatstheaters Nürnberg geehrt.

Tanzpreis AKTUELL - Herausragende Interpret*innen
Als herausragende Interpret*innen würdigt die Jury die Choreografin Meg Stuart und ihre Company Damaged Goods.

Die Preisverleihung wird am 22. September 2018 im Aalto-Theater Essen stattfinden.
 Weiterlesen

TANZPAKT STADT-LAND-BUND

Das neue Förderprogramm TANZPAKT Stadt-Land-Bund gestartet! Kommunen, Länder und Bund stärken den Tanz in Deutschland mit rund 10,5 Mio. Euro.

Das neue Förderprogramm TANZPAKT Stadt-Land-Bund zur Exzellenzförderung im Tanz richtet sich an etablierte Künstler*innen, Ensembles und Produktionsstrukturen mit internationaler Ausstrahlung. Darüber hinaus werden Institutionen adressiert, die national herausragende und innovative Entwicklungskonzepte erarbeiten. Ziel ist die Realisierung substantieller Projekte, die zur künstlerischen wie strukturellen Weiterentwicklung, Stärkung und Profilierung der Kunstform Tanz in Deutschland beitragen. 

Alle erforderlichen Informationen – von der Beratung bis zur Antragstellung bei dem neuen Förderfonds – stehen auf www.tanzpakt.de zur Verfügung stehen. Weiterlesen...

TANZLAND: eine Million Euro für Gastspielkooperationen

 

TANZLAND, der Fonds für Gastspielkooperationen, fördert zeitgenössischen Tanz außerhalb der Großstädte und unterstützt Gastspiele von Tanzensembles, die auf den Bühnen der Bespieltheater der INTHEGA stattfinden.

13 Kooperationen wurden nun von der Jury ausgewählt, die Neuland betreten: sie wirken für bis zu drei Jahre in kleinen und mittleren Städten, in denen Tanz bisher selten oder gar nicht stattfand. 

 Weiterlesen

EXPORTFÖRDERUNG FÜR DEN TANZ

Weitere Ausschreibungen, Expert*innentreffen und Coachings 2018

Seit September 2016 fördert die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) das Pilotprojekt „Exportförderung für den Tanz“.

Ziel des Programms ist die Stärkung der Sichtbarkeit des in Deutschland produzierten zeitgenössischen Tanzes, speziell durch die Unterstützung von Netzwerktätigkeiten: Im Vordergrund steht die Schaffung neuer Kontakte zwischen Tanzensembles und Veranstalter*innen, Kurator*innen und potenziellen Koproduzent*innen.

Alle Informationen und aktuelle Termine finden Sie  hier.

internationale tanzmesse nrw 2018

Die nächste internationale tanzmesse nrw findet vom 29. August bis 1. September 2018 statt.

Die internationale tanzmesse nrw beherbergt das größte internationale professionelle Branchentreffen, das sich ausschließlich dem zeitgenössischen Tanz widmet. Die Veranstaltung findet alle zwei Jahre Ende August in Düsseldorf statt.

Weitere Informationen unter  www.tanzmesse.com

"dancersconnect.de" online!

Für die Zukunft der Tanzkunst:

Faire Verträge. Mitgestaltung. Gesundheitsschutz.

Dancersconnect versteht sich als Interessenvertretung der Tänzer*innen in deutschen Ballett- und Tanzensembles. Es soll eine neutrale und informelle Oberfläche zur internen Diskussion bieten und gleichzeitig einen Beitrag leisten, dass Tänzer*innen ihre Vertragssituation und Arbeitnehmerrechte besser kennenlernen.

Lesen Sie alle weiteren Informationen auf  www.dancersconnect.de

Die 3. Konferenz der BALLETT- UND TANZENSEMBLE­SPRECHER­*INNEN findet am 22. Oktober 2018 | Berlin statt.