Sasha Waltz & Guests

Sasha Waltz & Guests wurde 1993 von Sasha Waltz und Jochen Sandig in Berlin gegründet. Seitdem haben über 150 Künstler - Architekten, Bildende Künstler, Choreographen, Filmemacher, Musiker, Schauspieler und Tänzer - aus 25 Ländern in über 30 Produktionen, Dialoge- Projekten und Filmen als »guests« mitgewirkt.

Das aktive Repertoire umfasst 17 Stücke. Mit weltweit über 100 Vorstellungen pro Jahr stellen Sasha Waltz & Guests eines der erfolgreichsten internationalen Kulturunternehmen dar. Durch die Gründung der Sophiensæle im Jahre 1996 wurde eine bedeutende europäische Produktionsstätte für freies Theater in Berlin etabliert.

In der Zeit von 1999–2004 konzentrierte sich die Arbeit von Sasha Waltz und Jochen Sandig auf die Künstlerische Leitung der Schaubühne am Lehniner Platz, mit der die Company seit 2005 in Form einer Kooperation weiter in Verbindung steht. Seit der Eröffnung am 9. September 2006 arbeitet Sasha Waltz & Guests intensiv mit dem interdisziplinären Produktions- und Ausbildungszentrum Radialsystem V in Berlin zusammen, der Ort, an dem u. a. die Opernchoreographie »Medea« von Sasha Waltz entstanden ist.

www.sashawaltz.de