Deutscher Berufsverband für Tanzpädagogik e.V.



Der Deutsche Berufsverband für Tanzpädagogik e.V. (DBfT) wurde 1975 in Essen gegründet. Heute gehören ihm rund 750 Ballett- und Tanzpädagogen aus ganz Deutschland an. Damit ist der Verband der erfolgreichste und größte Zusammenschluss von Lehrkräften für den künstlerischen Tanz, der je in Deutschland existiert hat.
 
Der Verband setzt sich für die Förderung der Tanzpädagogik an privaten Schulen des künstlerischen Tanzes ein und führt im berufspraktischen wie auch im berufsständischen Bereich der Tanzpädagogik regelmäßig Fort- und Weiterbildungsseminare durch. Ziel ist ein qualifizierter, gesundheitsfördernder Unterricht für alle Altersklassen und die Stärkung der Rolle privater Schulen des künstlerischen Tanzes als Vorausbilder des professionellen Tänzernachwuchses.
Für die Durchführung der Seminare stehen erstklassige Räumlichkeiten in der ersten DBfT Fort-und Weiterbildungsakademie Ballettzentrum Westfalen in Dortmund zur Verfügung.

Zu den Bemühungen des Verbandes um ein hohes Niveau der pädagogischen Qualität der Ballett- und Tanzausbildung gehört auch der Einsatz für den Berufsschutz der Tanzpädagogen in Deutschland. In diesem Sinne hat der DBfT ein Berufsregister  eingerichtet. Im "Berufsregister DBfT" finden Sie Schulen sowie Tanzpädagoginnen und Tanzpädagogen, die als Mitglied den in der Satzungsordnung des DBfT e.V. festgelegten Qualifikationsstandards entsprechen und sich gemäß dem Fort- und Weiterbildungskonzept des DBfT regelmäßig bilden.
 
Zu den Dienstleistungen des Verbandes gehören die Empfehlung guter Schulen für künstlerischen Tanz sowie die professionelle Betreuung der Mitglieder in allen Fragen rund um die Berufsausübung.
 
Im Verhältnis zur GEMA und zur zuständigen Berufsgenossenschaft hat der Verband deutliche Verbesserungen, auch finanzieller Art, für alle Schulen des künstlerischen Tanzes erreicht. So profitieren die Mitglieder von einem GEMA-Rabatt durch den Abschluss eines Gesamtvertrages zwischen dem DBfT und der GEMA.
Der Deutsche Berufsverband für Tanzpädagogik ist Erfinder des Deutschen Tanzpreises, der seit 1983 jährlich in Essen verliehen wird und den Höhepunkt des Rahmenprogramms um die Jahreshauptversammlung des DBfT bildet.

www.dbft.de