Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW

 

Die Akademie der Kulturellen Bildung des Bundes und des Landes NRW ist das zentrale Fortbildungsinstitut für kulturelle Kinder- und Jugendbildung der Bundesrepublik Deutschland und des Landes Nordrhein-Westfalen. Seit 1958 steht sie für nachhaltige Fort- und Weiterbildung.

Der Fachbereich Tanz der Akademie der Kulturellen Bildung versteht sich als Ort, an dem sich aktuelle Themen der Tanzvermittlung praktisch und theoretisch verschränken. Neben der Fortbildung innerhalb einzelner Kurswochen bietet der Fachbereich Tanz längerfristige Qualifizierungen in folgenden Bereichen an:

  • Zeitgenössische Tanzpädagogik/ Tanzvermittlung
  • Dance4all! Tanz für Menschen mit und ohne Einschränkungen (in Kooperation mit Dance Ability Deutschland)
  • Dramaturgie in Aktion! Dramaturgie und Projektmanagement für Tanzproduktionen von und mit Kindern und Jugendlichen (In Kooperation mit dem Bundesverband Tanz in Schulen und dem Tanztreffen der Jugend)
  • Performative Verfahren in der Kulturellen Bildung
  • Laban/ Bartenieff Fundamentals (LBBS)

Die Akademie der Kulturellen Bildung verfügt über ausgewiesene Expertise in Theoriebildung, Politikberatung sowie in der Entwicklung von Berufsbildern und Arbeitsfeldern. Den Fachdiskurs gestaltet sie durch Tagungen, Publikationen und Expertenveranstaltungen. Die Akademie ist Teil eines umfassenden Netzwerks von Institutionen und Personen aus dem Feld der Kulturellen Bildung.

 Die fachlichen Aktivitäten der Akademie der Kulturellen Bildung finden auf internationaler, bundes-, landesweiter und regionaler Ebene statt. Auf internationaler Ebene unterstützt die Akademie als nationales Observatory unter Schirmherrschaft der UNESCO-Kommission den Aufbau eines europäischen Netzwerks Kultureller Bildung.

  www.kulturellebildung.de